Pressekonferenz vor dem Spiel gegen Ludogorets mit 19 Mann Kader

 


Vor dem finalen Champions League Gruppenspiel der Königlichen sprach Carlo Ancelotti mit den Vertreten der Presse.

Ancelotti sprach über…


…James Rodriguez: “Es ist eine kleine Verletzung, die nicht allzu viel Zeit in Anspruch nehmen sollte. Sicher wird er bei der Klub-WM nicht spielen, aber wir geben unser Bestes, dass er es doch schafft. Es gibt eine kleine Chance, dass er ein mögliches Finale spielen kann.”


…über Verletzungen im Allgemeinen: “Es gibt Spieler, die sehr gut gearbeitet haben und sich dann verletzten. Modric fehlt uns bis Februar, Khedira konnte auch eine Woche nicht trainieren. Immerhin hat Illarramendi gut gespielt.”



…über Jesé:“Bei ihm folgen wir dem strikten Arbeitsprogramm. Er ist auf Abruf bereit und wird einige Minuten spielen. Er ist in einem guten Zustand und wird am Anfang des kommenden Jahres wieder bei 100 Prozent stehen.”


…die Wahl der Torhüter:“Ich glaube es gibt keine Richtlinien, nach denen ich die Keeper wähle. Wenn Keylor spielt, wird Iker in anderen Partien aufgestellt. Keylor arbeitet sehr gut, zeigt uns, dass er es ernst meint. Dafür danke ich ihm. Ich will ihn ein paar Spiele spielen lassen, um ihn zu motivieren.”


…Cristiano Ronaldo: “Was soll ich über Cristiano sagen? Er ist fantastisch. Unglaublich. Er legt eine außergewöhnliche Motivation an den Tag. Das tut er für sich selbst und seine Kameraden, für die Fans und den Verein. Er strotzt nur so vor Motivation.”


…über eine mögliche Verpflichtung von Lucas Silva: “Ich denke, dass wir erst Weihnachten abwarten sollten. Dann wissen wir genauer, wie es um die Erholung von Khedira und Modric steht. Dann werden wir eine Entscheidung treffen. Allerdings ist Lucas Silva nicht mehr unsere einzige Option.”


…über die Verletzungen von Sami Khedira:“Der Schlag auf den Kopf ist mehr als nur ein kleines Problem. Dadurch wird er gehindert zu trainieren. Abgesehen davon hat er sich schon im Frühling mit der Nationalmannschaft verletzt. Ich hoffe, dass das kommende Jahr glimpflicher ablaufen wird.”





19 Mann Kader: REAL MADRID vs Ludogorets am Dienstag 9.Dezember 2014 um 20:45 Uhr. Live auf Sky oder im Live Stream auf Firstrows.eu


Tor: Casillas, Keylor Navas y Pacheco.
Abwehr: Pepe, Varane, Nacho, Marcelo, Coentrão, Carvajal y Arbeloa.
Mittelfeld: Isco, Illarra, Kroos, Bale y Medrán.
Sturm: Cristiano Ronaldo, Benzema, Chicharito y Jesé.


Verletzt: Modric ca. 2 Monate, Khedira ca. 4 Wochen, James ca. 2 Wochen


Mögliche Startelf 4-4-2: Navas,- Arbeloa, Varane, Nacho, Coentrao,- Bale, Ilarra, Kroos, Jese,- Benzema, Cristiano,

Kommentar schreiben

Kommentare: 0