Zidane beruft Sohn in die Castilla


Castilla Trainer Zinedine Zidane hat seinem ältesten Sohnemann Enzo(19) zum Debüt in der Castilla von Real Madrid verholfen. Und bekam am Sonntag gegen UB Conquense erstmals sein Einsatz. Zidane trainiert die Castilla seit anfang der Saison 2014/2015.

 

Die Castilla gewann mit 2:1Enzo gehört normalerweise der dritten Mannschaft von Real an. Er hat die französische und die spanische Staatsangehörigkeit. Enzo spielt in Spanien offiziell unter dem Familiennamen Fernandez seiner Mutter. Den Vornamen hatte der Vater zu Ehren des uruguayischen Fußballidols Enzo Francescoli ausgewählt.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0