Isco: "Ich will mehr zum Einsatz kommen"


Isco sprach auf eimner Pressekonferenz über seine Zukunft und noch mehr...

 

… über seine Rolle im Spielsystem: "Der Trainer will, dass ich mich defensiv beteilige und ich tue das, um auf Minuten zu kommen. Ich gebe mein Bestes und wenn ich den Ball habe, genieße ich es, aber ich muss auch mehr in der Verteidigung arbeiten. Sicherlich teilen wir manchmal die Aufgaben auf, aber das ist einer unserer Schlüssel. Wir haben 3 große Stürmer vorne, die in jeder Partie Tore erzielen. Verteidigen müssen wir alle, aber es ist klar, dass die einen es mehr tun als die anderen."

 

...über seine persönliche Situation: "Sowohl  Illarra als auch mir muss man nicht extra etwas erzählen, damit wir motiviert sind. Wir sind jung und kennen den Konkurrenzkampf in diesem Team. Wir sind da, um zu helfen, nehmen die Minuten, die man uns gibt, gerne mit und in Zukunft wollen wir uns zu Stammspielern weiterentwickeln. Ich spiele wenig, aber ich hoffe, während der Saison mehr zum Einsatz zu kommen. Das letzte Jahr war unglaublich, und die Wahrheit ist, dass ich sehr zufrieden bin bei Real Madrid. Ich arbeite jeden Tag, versuche jede Gelegenheit zu nutzen"

 

… über seine Konkurrens (James Rodríguez): "James und ich können zusammen spielen. Alles was gut für das Team ist, ist begrüßenswert. Er bringt viel Qualität mit und hilft dem Team.“

 Von Daniel Laola für Realmadridnews.de 2014

Kommentar schreiben

Kommentare: 0