Ancelotti: "Real Madrid kann gegen jede Mannschaft gewinnen"

Real Madrid gewinnt im Halbfinal-Hinspiel mit 1-0 gegen Fc Bayern München. Benzema brachte die Blancos in der 19 min in Führung. Somit hat Real eine gute Chance ins Finale einzuziehen! Rückspiel ist am 29.04.2014 in München! 

Ancelotti sprach nach dem Spiel über den Sieg gegen Bayern und alles weitere...

Über den Sieg?: "Real Madrid kann gegen jede Mannschaft gewinnen. Spielen wir als Team, können wir gegen große Gegner gewinnen."

Wird Casillas wieder in La Liga im Tor stehen?: Ancelotti lacht..."Casillas wird nicht am Samstag gegen Osasuna spielen, aber er spielt am Dienstag gegen Bayern."

Über Bale und Cristiano: "Wir beschlossen bei Cristiano nicht zu viel zu riskieren sowie bei Bale. Cristiano und Bale werden dafür bestimmt am Dienstag fitter sein."

Über das System?: "Wir verteidigen besser, wenn wir 4-4-2 spielen. Der Gegner hatte viel Ballbesitz und dennoch haben wir gut gespielt, ohne Bale und mit einen Cristiano der nicht bei 100% war."

Über Pepe?: "Es war nur ein Bluterguss, nichts Ernstes." 

Über das Rückspiel in München?: "Wir werden unser Bestes in München geben. Dieser Sieg war nur die erste Etappe, wir werden in München weiter kämpfen."

Bayern überrascht...

"Bayern sollte glücklich sein, dass sie nicht noch mehr Tore von Real kassiert haben", sagte BECKENBAUER.

 

Oli Kahn: "Ich bin erstaunt von Real Madrid so eine Mannschaftsleistung hab ich nicht erwartet"

Guardiola, der als Trainer in Madrid noch kein Spiel verloren hatte, ging tatsächlich sogar so weit zu sagen: "Real Madrid war besser als wir. Jetzt wird es schwierig für uns." Schwierig, "weil wir kein Tor geschossen haben" und das gegen ein defensiv sehr gut organisiertes Real im Halbfinal-Rückspiel wohl nicht einfacher werden wird. Schwierig auch, weil Madrid "die beste Kontermannschaft der Welt ist" - und auch in der "Hölle" von München für ein Tor gut sein dürfte. In einer Woche, sagte Guardiola, "geht es auf Leben und Tod, wir müssen ins Finale kommen".

Kommentar schreiben

Kommentare: 0