Ancelotti PK vor dem Finale: "Es geht auch ohne Ronaldo"

Ancelotti sprach vor dem Copa-Finale gegen Bacelona über Ronaldo's Zusatnd und wie man gegen Barca gewinnen möchte:

Über die Startelf:
"Ich habe mich entschieden, aber ich werde es nicht sagen."

Über Cristiano:
"Ich habe heute erfahren, dass er nicht spielen kann. Aber ich vertraue dem Team und ich bin mir sicher, dass sie es gut machen werden. Wir haben einen Spieler mit einer erstaunlichen Qualität verloren, aber sein Fehlen wird uns nur mehr motivieren, wir müssen mehr laufen und zusammen agieren. Cristiano spielen zu lassen, wäre ein zu großes Risiko. Morgen wird er alleine weiter trainieren und dann nach Valencia reißen, um uns zu unterstützen."

Über Barcelona:
"Auch in den letzten Spielen haben sie ihren Stil nicht geändert und kontrollierten den Ball. Wir müssen morgen versuchen den Ball öfter zu haben und dies auch effektiv zu nutzen. Dafür müssen wir mit Mut und Persönlichkeit spielen, vor allem wenn es ein Finale ist."

Über Messi:
"Der beste Weg ihn zu verteidigen ist es, die ganze Zeit in seiner Nähe zu sein."

Über die Bedeutung der Copa del Rey:
"Es ist ein wichtiger Wettbewerb, genauso wie der FA Cup für die Engländer. Dazu spielen wir gegen Barcelona, ein historischer Rivale und es ist die erste Trophäe die wir gewinnen können."

Kommentar schreiben

Kommentare: 0