Kein Clasico für CR7: Bayern im Visier!

AS zufolge hat Cristiano nach seiner Muskelverletzung im linken Oberschenkel Doppelschichten eingelegt, um für die Duelle mit den Münchnern am 23. und 29. April fit zu werden.

 

Ronaldo arbeitet täglich 8 Stunden in Fitnessraum. Neben der Oberschenkelblessur, laboriert Ronaldo nach wie vor an aus dem März stammenden Problemen mit der Patellasehne im linken Knie.

 

Um wieder gesund zu werden, habe er sich dem Physiotherapeuten Joaquín Juan anvertraut, der auch den Kolumbianer Radamel Falcao behandelt.

 

Ronald Vertrauensarzt José Carlos Noronha in Porto bezeichnete die Probleme mit dem Knie im portugiesischen Sportblatt O Jogo als "normale Ermüdungserscheinungen" eines Profis. Und auch die Oberschenkelverletzung ist nicht weiter tragisch."

 

El Confidencial schreibt, dass Cristiano Ronaldo am Mittwoch nicht gegen Barca spielen kann. Und er wird bis zum Halbfinale geschont, damit CR7 fit gegen Bayern ist!

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0