Real steht im CL-Viertefinale - Barca kann kommen!

 

Showdown in Madrid 'EL CLASICO': ALLES ODER NICHTS!


Es wird heiss am Sonntag den es geht wirklich um alles! Die Spansiche liga ist spannend wie nie zuvor! Ein Sieg gegen Barca würde Real defenitiv zum Meister machen! Real Madrid brauch ein Sieg gegen barca, aber auch ein unenrschieden würde ausreichen um Messi und co. auf distanz zu halten!

 

Schalke konnte Cristiano Ronaldo auch beim Abschied aus der Champions League nicht stoppen. Knapp 2 Wochen nach der 1:6-Klatsche vor heimischem Publikum zogen sich die Königsblauen am Dienstag im Achtelfinal-Rückspiel nochmal ein 1:3 zu. Im Cl-Viertelfinale warten Paris, Barca, Atletico Madrid, Bayern, Chelsea, Dortmund! Am Freitag 21.0.2014 um 12 Uhr wird die Auslosung zum Viertelfinale stattfinden!

 

CR7 AUF REKORDKURS:

 

13 Tore - Persönlicher Saisonrekord übertroffen!

 

Noch 1 Treffer bis zum Messi-Rekord (14 Tore)

 

48 Tore in 47 CL-Spielen für Real Madrid

 

 

Ewige Champions-League Torjäger: 

Raul - 71 Tore

Messi - 67 Tore

Cristiano - 63 Tore

 

 

Ancelotti: "Wir müssen bei 100% sein, um Barca zu schlagen"

Über die Auslosung:
"Jetzt sind nur noch die besten im Wettbewerb. Mal sehen, was bei der Auslosung passiert. Es sind drei Spanische Teams dabei. Das ist für den Spanischen Fußball sehr gut. Jeder Gegner wird schwierig sein. Morgen könnte Olympiakos (Piräus) das einzige Überraschungsteam sein, aber der Rest sind die besten. Das wird ein sehr schwieriges Viertelfinale."

Über den Clasico:
"Sicherlich werden wir besser sein als im Hinspiel. Es wird ein offenes Spiel. Ich glaube nicht, dass dieses Spiel die Liga entscheidet, denn es gibt noch ein weiteres Team im Titelkampf und das ist Atletico. Die Liga wird am letzten Spieltag entschieden. Wir müssen bei 100% sein, um Barca zu schlagen."

Und weiter: "Wir freuen uns immer auf solche Spiele, wir sind sehr motiviert und haben uns verbessert. Wir sind in allen Wettbewerben ein starker Gegner und sind deshalb zuversichtlich", sagte Trainer Ancelotti nach dem Spiel gegen Schalke

Kommentar schreiben

Kommentare: 0