ZIDANE "Wir können vom Triple reden"

Zidane sprach im Interview über Ziele und vieles mehr...

 

"Sicher, wenn man schon mal hier gespielt hat, dann kennt man die Ziele dieses Vereins. Man verlangt immer das Maximum. Hier zählt nur das gewinnen. Nun sind wir in allen drei Wettbewerben noch vertreten und die Chance besteht. Wir sind im Pokal-Finale, Tabellenführer und fast im CL-Viertelfinale. Wir müssen so weiter machen, denn wir wissen, dass es noch sehr schwierig wird, da es noch sehr gute andere Mannschaften gibt. Wenn wir konzentriert bleiben und so weiter spielen, dann können wir unsere Ziele erreichen."

Über seine bisherige Zeit als Co-Trainer:


"Das ist etwas, was ich in der Zukunft auf jeden Fall tun will. Ich lerne von einem gutem Trainer. Ich kannte ihn schon länger, weil er früher mein Trainer war, aber nun lerne ich von ihm, um eines Tages selber Trainer zu sein."

Ob der Job als Co-Trainer Spaß macht:


"Sicher. Als ich noch aktiv spielte, konnte ich viele verschiedene Dinge tun, ich sah viele Menschen, ich studierte den Fußball und die verschiedenen Positionen, aber am Ende musste ich aufhören, weil die Energie fehlte. Nun bin ich wieder hier, in einer anderen Funktion und ich kann nun meine Erfahrungen jüngeren Menschen vermitteln, das fühle ich und das macht mir Spaß."


Über eine Vertragsverlängerung mit Benzema:


"Ich denke, er wird verlängern. Der Klub ist sehr daran interessiert es zu tun, und er fühlt sich gut in Madrid. Ich denke es wird keine Probleme geben."

Über den Ballon d'Or für Cristiano Ronaldo:


"Er hat es verdient. Er tat eine Menge dafür, das sah ich jeden Tag im Training. Auch nach dem Training, trainiert er noch weiter. Ich sehe, wie er arbeitet, da denkt man, dass er kein Dach über seinen Kopf hat. Er will immer mehr, mehr und mehr. Er ist ein geborener Wettkämpfer. Er ist ein Vorbild für alle, für seine Mitspieler, Real Madrid und auch außenstehende."

Kommentar schreiben

Kommentare: 0