Varane und Bale ab Sonntag wieder im Kader: Carlo Ancelotti plant weiterhin mit Isco

Vor dem Viertelfinal Spiel gegen Esp.Barcelona stellte sich Trainer Carlo Ancelotti den Fragen der Journalisten. 

 

Über Bale: "Er hat noch leichte Schmerzen und ich möchte nichts riskieren. Am Sonntag wird er wieder spielen. Er wird weiterhin auf der rechten Seite spielen und Cristiano auf der linken Seite. Er fühlt sich dort wohl." 


Über Varane:"Er ist im Training und könnte am Sonntag im Kader stehen."

Über die Copa del Rey:"Natürlich wollen wir die Copa gewinnen, dennoch ist es ein weiter Weg bis dahin. Wir müssen fokussiert sein und wollen die anderen Titel auch gewinnen." 

Über die Team-Physis: "Das Team ist fit. Wir hatten noch mit Verletzungen der letzten Länderspiele zu kämpfen, doch nun sind alle bereit." 
 
Über die Meisterschaft:"Wir wussten, dass es schwer werden würde. Jedes Team will gut spielen und gewinnen. Es ist ein Dreikampf an der Spitze, dass macht es spannend." 

Über Karim Benzema:"Er ist in guter Form und fühlt sich komfortable. Er hatte Probleme mit seinem Selbstvertrauen doch diese sind nun verflogen." 


Über Isco "Es ist wahr, dass diese Änderung es für Isco schwieriger macht, aber ich denke, dass er auch auf der Position von [Angel] Di Maria oder [Luka] Modric spielen kann", beteuerte Ancelotti in einer Pressekonferenz. 


"Das 4-3-3 System gibt uns mehr Gleichgewicht, da die Defensivarbeit von drei Mittelfeldspielern übernommen wird. Das funktioniert gut. Wir werden dieses System beibehalten." Isco erzielte in der Saison 2013/14 in der spanischen Primera Division in 16 Spielen bisher sechs Tore.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0