Zidane träumt schon von der Chefrolle

Zinedine Zidane will bald zum ersten Mal in seiner Karriere ein Team als Cheftrainer übernehmen. "Ich will alles geben, das Vertrauen zurückzahlen, das man in mich gesetzt hat. Ich bin in erster Linie ein Wettkämpfer, habe das im Blut", sagte Zizou in einem Interview mit "L'Équipe"  am Samstag. 

 

Er will als Cheftrainer den Angriffsfußball fördern:. "Mein Team wird Gleichgewicht haben, aber angriffsorientiert spielen. Der Stil wird einfach, aber offensiv sein", versicherte der 41-jährige Franzose  der zur Zeit bei Real als Co-Trainer von Carlo Ancelotti arbeitet.

 

Im Moment will er aber noch bei Real Madrid lernen. „Carlo Ancelotti ist ein toller Trainer und ich kann viel von ihm lernen“, lobte er den Italiener unter dem er einst auch zwei Jahre lang bei Juventus Turin kickte.

 

Der heute 41-Jährige ist bei Real vor allem im taktischen Bereich und der Spielvorbereitung tätig, wie er zuletzt unterstrich. Im vergangenen Jahr machte er am renommierten Zentrum für Sportrecht und -Ökonomie der Universität Limoges seinen Trainerschein.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0