Ancelotti dementiert seine Bemerkung über Özil:

Über seine Bemerkung zu Özil sagte Ancelotti auf der Pressekonferenz vor dem Spiel gegen Betis:


"Das ist nicht das erste mal, dass eine Aussage von mir frei erfunden wird. Das Thema ist durch und ich habe es auch oft genug erklärt", so Ancelotti

 

Real Madrid dementiert, dass Carlo Ancelotti den Özil-Verlauf gegenüber „Gulf News“ als Fehler bezeichnet hat.

 

„Wir dementieren, dass Carlo Ancelotti der Gulf News ein Interview gegeben hat. Und wir dementieren ebenfalls, dass er Aussagen über Mesut Özil getroffen hat“, teilte der spanische Rekordmeister über Pressesprecher Carlos Carbajosa  mit.

 

 







Ancelotti sprach auch über Morata, Coentrao und Betis Sevilla


Über Morata:
"Wir fragten ihn, ob er gehen oder bleiben will. Er ist glücklich hier und hat seine Meinung nicht geändert. Wir brauchen ihn in dieser Saison."


 Über das Spiel gegen Real Betis:
"Jedes Spiel ist kompliziert und in jedem Spiel gibt es Probleme. Betis will ihre Ergebnisse verbessern. Ich erinnere mich wie sie die ersten 20 Minuten gegen den FC Barcelona gespielt haben, wir müssen vorsichtig sein."


Über Fabio Coentrao:
"Es gibt keine Neuigkeiten von ihm oder einem Vertreter. Die Situation von Fabio unterscheidet sich mit der von Marcelo, weil Fabio erst von einer langen Verletzung zurück ist. Er spielte erst ein Spiel. Er wird morgen Ruhen, damit sich sein körperlicher Zustand verbessert."

Kommentar schreiben

Kommentare: 0