Schwache Hinrunde: Jese rettet Madrid gegen Valencia

 

 

Real Madrid gelang  ein Sieg und bleibt dem Spitzenduo Atl. Madrid u. Barca auf den Fersen. Real siegte 3:2 (2:1) beim FC Valencia, liegt aber weiterhin mit fünf Punkten Rückstand auf Platz drei. Cristiano Ronaldo erzielte in der 40. Minute seinen 18. Saisontreffer, zudem trafen Angel di Maria (28.) und Jese (82.) für Real. Für die Gastgeber waren Pablo Piatti (34.) und Jeremy Mathieu (62.) erfolgreich.

 

Neben dem Mittelfeld war auch die Defensive gelegentlich eine Schwachstelle. Zum einen wegen der Verletzung von Raphael Varane und dem fehlenden Gleichgewicht zwischen den beiden ersten Mannschaftsreihen, vor allem aber auch, weil Sergio Ramos sich in einer schwachen Form befindet. 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0