Versace stattet Real-Spieler aus

Die Königlichen von Real Madrid tragen Versace. Der Mailänder Modekonzern hat eine Übereinkunft mit Real unterzeichnet und wird künftig für die modischen Accessoires wie die Clubanzüge verantwortlich sein. Die Spieler, Trainer und Offizielle werden unter anderem eine Seidenkrawatte mit dem Logo von Real und Versace tragen. Die Zusammenarbeit mit Real wurde vom Geschäftsführer der Gruppe Versace, Gian Giacomo Ferraris, 

 

Versace ist ein weltweit bekanntes italienisches Modeunternehmen, das 1978 von Gianni Versace (1946–1997) in Mailand gegründet wurde.

 

Nach dem Tod von Gianni Versace im Jahr 1997 übernahmen seine Geschwister Santo und Donatella Versace die Leitung des sich bis heute in Familienbesitz befindlichen Unternehmens. Unter dem Namen Versace werden unter anderem hochpreisige Bekleidung, Lederwaren, Accessoires, Düfte, Einrichtungsgegenstände und Schmuck vertrieben.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0