Varane und Ancelotti auf der Pressekonferenz vor dem Duell gegen Juve

Real Madrid brauch nurch ein Punkt für die CL-Quali vor dem Kracher Juve vs Madrid sprach Ancelotti und Varane über Rotation und die Gründ, für die schwache Defensive:

 

Ancelotti sagte: "Die Rotation ermöglicht es uns, immer wieder frische Spieler auf dem Platz zu haben. Unser Problem ist die Balance, wir stehen nicht Kompakt.. Ich finde unsere Defensivarbeit nicht gut. Aber es ist nicht alles schlecht an unserem Spiel. Wir dürfen nicht vergessen, wie oft wir treffen konnten. Morgen spielt Varane, weil er fit ist. Ob Ramos oder Pepe spielen wird, das habe ich noch nicht entschieden."

Alonso und Pirlo: "Beide sind hervorragende Spieler. Es ist Glück für beide Teams, solche Spieler in ihren Reihen zu haben. Bei Mailand hatte ich Pirlo, jetzt in Madrid habe ich Alonso. Er ist ein wichtiger Spieler, aber Illarra ist auch gut. Es wichtig, dass die Kollektivarbeit gut wird, dann werden wir Defensiv auch besser stehen."


Neben dem Trainer, sprach auch Raphael Varane:


Varane: "Wir brauchen nur noch einen Punkt, um uns für das Achtelfinale zu qualifizieren, aber das, was wir wollen, ist ein Sieg"

Über Defensivprobleme:


"Wir können defensiv noch besser werden, wir müssen gemeinsam dran arbeiten. Unser Defensivblock muss sich verbessen, es ist jedoch nicht nur ein Problem der Abwehr, sondern des ganzen Teams. Wenn wir alle für einander arbeiten, dann werden wir uns verbessern. Ich verstehe mich gut mit Pepe und auch mit Ramos. Sie sind unterschiedlich, aber beide sind sehr gut. Ich kümmere mich nicht besonders darum, mit welchem der beiden ich zusammen spiele."

Über Zidane sagte Varane :"Zidane spricht mit jedem einzelnen von uns, er gibt uns Ratschläge, erzählt uns von seinen Erfahrungen."

Kommentar schreiben

Kommentare: 0