Real Madrid verliert Clasico: Adios La Liga?

Es ist passiert ! Real verliert den Liga-Clasico mit 2:1 im Camp Nou - Der Abstand zu Tabellenersten Barca beträgt jetzt 6 Punkte.

 

 

 

Was ist passiert?

 

Real begann zu Defensiv und stellte sich unnötig hinten rein - wenn man bedenkt was für eine offensive Qualität in der Mannschaft steckt, aber es kam noch dicker! In der 18 min lief Neymar ohne großen Aufwand an der ganzen Real abwehr vorbei und schiebte locker ein. Ein Moment zum vergessen. Real war die erste Halbzeit überhaupt nicht anwesend im Camp Nou. 

 

In der 2.Halbzeit wurde es  besser und Real spielte zumindest auf Augenhöhe mit Barca und hätte sogar ein Elfer kriegen müssen, aber der Schiri lies weiter laufen und so nahm das Spiel eine andere Wendung an.

Sanchez traf aus dem nichts zum 2:0 in der 78'min. Zum schluss konnte Eigengewächs Jese treffen, aber es änderte nichts mehr an der Niederlage.

 

 

 

Fakt ist: Der Frühe Einsatz von Gareth Bale war ein Fehler mit folgen. Carlo Ancelotti sagte selber: "Bale brauch noch Zeit" und dann gleich von beginn an im Clasico? Eine absolute fehlentscheidung die leider den Sieg kostete. Morata, Benzema oder Isco hätten mehr beitragen können. Bale brauch noch bissen Zeit, er zeigte gute ansätze aber er ist noch zu unerfahren in Spanien.

 

 

Ancelotti erklärte nach der Niederlage gegen Barca: "Ich will nicht bestimmen, wie viel Anteil der Schiedsrichter an der Niederlage hatte. Wir haben ohne große Sorgen in der ersten Hälfte Kontrolle über das Spiel gehabt. Im zweiten Durchgang haben wir dann zudem noch sehr guten Fußball gespielt. Wir übten mehr Druck aus und hatten dazu mehr Möglichkeiten, um ein Tor zu erzielen."

 

"Ich wollte Ramos wegen dem Gleichgewicht und mehr Balance im Mittelfeld haben. Nach dem Spiel gegen Juve hatte Isco und Illarra eine Überbelastung, ich wollte da nichts riskieren. Ich bin zufrieden damit, wie Illarra gespielt hat. Er war gut."

 

 

Blutagrano: "Das war nicht brillant von beiden Seiten. Das Tor von Neymar war nichtmal eine richtige Möglichkeit. Wir sind traurig, denn wir haben diese Niederlage nicht verdient. Wir waren in der zweiten Halbzeit am Sieg dran, aber haben uns nicht durchsetzen können. Das Handspiel von Adriano usw. Wir waren danach überlegen und es kam eine strittige Situation von Cristiano Ronaldo. Es war eindeutig, aber Schiri Mallenco hat das anders gesehen. "

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0