"Khedira teilt aus!"


"Khedira teilt aus!"

"Ich werde in Spanien nie ein Liebling der Medien werden. Sie haben mich schon vor der Saison auf der Bank oder auf der Tribüne gesehen, und ich bin auch jetzt wieder der Sündenbock. Selbst wenn ich gute Leistungen abrufe, werden diese schlecht bewertet", sagte Khedira dem Kicker. "Ich bin eben kein Spanier, habe nicht viel Geld gekostet und bin ein Mourinho-Schüler", so Khedira 

Mit seinem neuen Trainer Carlo Ancelotti hat Khedira "einen sehr gutes Verhählnis". Ancelotti sei ein offener und sympathischer Trainer, der seinen Spielern "viel Vertrauen" gebe und dieses auch einfordere. 

Quelle: Kicker

Kommentar schreiben

Kommentare: 0