ISCO: DER NEWCOMER DES JAHRES

ISCO: DER NEWCOMER DES JAHRES

Die Zeitung "Marca" feiert Isco Alarcón (21) als besten Zehner der Neuzeit, nach Alfredo di Stefano. Sogar besser als Zidane.

Jedenfalls was sie Statistiken seines Starts bei Real angeht: In den ersten fünf Spielen war er 423 Minuten auf dem Platz, mehr als Zidane, Özil, Kaka und Sneijder.

Dabei schoss Isco vier Tore, das schaffte nur Sneijder. Der gab aber nur ein Tor-Assist, Isco schon zwei. Nicht einmal Neymar, Götze oder Mkhitaryan können Isco das Wasser reichen!

Unser Fazit: "So viel Talent gehört verboten"

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0