Gala gegen Gala in Istanbul: Stimmen zum Spiel

"Wer hätte nach einer halben Stunde ein 6:1 vorhergesagt", fragte Felipe Melo, Mittelfeldspieler von Galatasaray AŞ nach der derben Heimpleite gegen Real Madrid CF. Auch Reals Karim Benzema musste zugeben, dass es Gala in der Anfangsphase seiner Mannschaft schwer gemacht hat, aber nach dem Treffer von Isco habe sich die Lage geändert.

Iker im Pech

 

Iker musste lange warten. 238 Tagen nach einem Handbruch im spanischen Pokal am 23. Januar beim FC Valencia stand der Keeper von Real Madrid beim Champions League Spiel  gegen Galatasaray wieder zwischen den Pfosten – und musste nach 13 Minuten schon wieder verletzt vom Platz. Nach einem Zusammenprall mit Teamkollege Sergio Ramos. Aber keine Sorge - Casillas hat sich lediglich eine Prellung zugezogen.

 

 

Stimmen zum Spiel

Sergio Ramos: "Es war ein großer Sieg in einem Stadion, wo es schwierig ist. Ich bin sehr zufrieden, aber wir haben noch nix erreicht. Sry, an Iker! Ich hoffe, dass Casillas so schnell wie möglich wieder fit ist“, sagte Ramos.

Cristiano Ronaldo: "Besser hätten wir nicht starten können.
Das wird uns eine Menge Selbstvertrauen geben“, sagte der Hattrick-King. Iker ist ein sehr starker Mensch, und ich bin sicher, dass er sehr bald wiederkommt. " 

Carlo Ancelotti : "Es war ein schweres Spiel. Wir hatten zu Beginn der Partie einige Probleme und Galatasaray war besser als wir."

Arbeloa:"Es ist immer wichtig Auswärtsspiele zu gewinnen. Was wir jetzt tun müssen, ist weiterhin drei Punkte zu holen."

Coentrao und Varane melden sich zurück - Und könnten bereits gegen Getafe am Sonntag um 19Uhr spielen! Xabi und Marcelo sind weiterhin verletzt. #Animo#HalaMadrid

Kommentar schreiben

Kommentare: 0