Real Madrid: Jupp macht Urlaub und Ancelotti wartet auf Freigabe

"Heynckes macht Urlaub! Bahn frei für Carlo Ancelotti?"

Offiziell - "Heynckes hört auf und macht erstmal Urlaub."

 

 

München - Jupp Heynckes wird vorerst nicht mehr als Fußballtrainer arbeiten. Das gab der 68-Jährige auf einer Pressekonferenz in München bekannt. "Ich werde weder im Inland noch im Ausland ein Engagement annehmen. Ich werde versuchen zu regenerieren." So ganz wollte er sich dann aber doch nicht festlegen. Auf die Frage, ob er nun nie mehr an der Seitenlinie stehen werde, sagte er: "Ich habe etwas gegen das Endgültige."

 

"Wir werden nix überstürzen."

 

 

Madrid - Florentino Perez  sagte im Interview mit Punto Pelota : "Ich weiß, dass Heynckes ja sagen würde, aber ich habe nicht mit ihm gesprochen. Wir werden nix überstürzen."

Perez über Ronaldo: "Cristiano hat noch 2 Jahre in seinem Vertrag, wir wollen das Cristiano hier irgendwann seine Karriere beendet und ich denke, Cristiano wird bei Real Madrid in den Ruhestand gehen. Wir werden La Decima mit Cristiano gewinnen."

Florentino Perez: "100 Mio für Bale?" :"Nein, die Medien übertreiben. Wir haben großes Interesse an Bale, aber wir lassen uns nicht verrückt machen."

 


PSG lässt Coach nicht kampflos ziehen:"Ancelotti will Paris verlassen"

 

 

Bei Real ist man sich wohl einig, dass Ancelotti  kommen soll. PSG will aber weiter um den italienischen Coach kämpfen. Immerhin holte Ancelotti in der vergangenen Saison den Meistertitel in der Ligue Un - den ersten seit 1994 - und stieß mit seinem Team bis ins Viertelfinale der Champions League vor, wo man knapp am FC Barcelona scheiterte.


Kommentar schreiben

Kommentare: 0