Cristiano Ronaldo: Probleme mit dem Vertrag?

 

 
Cristiano Ronaldo will mehr Gehalt und eine vorzeitige Vertragsverlängerung!

 

"Ich bin traurig, das ist es, warum ich nicht die Tore feier.Die Leute hier im Club wissen, warum. Es ist auf professionellem Niveau. ”

 

Cristiano Ronaldo: Probleme mit dem Vertrag

Bei der Vertragsverlängerung mit Cristiano Ronaldo könnte es aber einige Probleme geben. Ronaldo möchte bleiben, doch er erwartet auch eine deutliche Gehaltssteigerung. Ronaldos alter Vertrag wurde unter dem "Beckham's Law" genannten Gesetz geschlossen, dass ausländischen Stars deutliche Steuererleichterungen erlaubt. 

Steuern für Cristiano Ronaldo werden für Real teuer!


Nun aber würde das Gehalt von Cristiano Ronaldo ordentlich versteuert werden müssen, was einen enormen Kostenanstieg für Real Madrid bedeutet. Ronaldo verdient derzeit etwa jährlich 9,5 Millionen Euro – netto. Dazu kommen noch etwa 2,5 Millionen Steuern! Der Portugiese strebt jetzt eine Gehaltserhöhung auf 15 Mio jährlich an - nach Steuern. Seine gehaltsvorstellung sind gerechtfertigt, schließlich arbeitet CR7 härter als jeder andere!
Mehr Infos unter...
Banner

Die Zeitung „El Confidencial“ schreibt, Ronaldo habe zuletzt öfters betont, seine Karriere bei Real (Vertrag läuft bis 2015) beenden zu wollen. Allerdings ziere sich der Klub bislang, den Kontrakt des Großverdieners (10 Mio netto pro Jahr) vorzeitig zu verlängern.

Für Ronaldo offenbar ein Affront. Er will einen deutlichen Liebesbeweis – laut El Confidencial in der Form von 16 Mio netto im Jahr....

 

Banner
Genießen und Entspannen im Luxeriösem Grandhotel

Kommentar schreiben

Kommentare: 0